Vita Jan C. Behmann

Jan C. Behmann, geboren 1985 in Hannover, brach das Gymansium kurz vor dem Abitur ab. Dann Ausbildung zum Rettungsassistenten. Es folgten Rettungswachen in verschiedenen Großstädten, u.a. am Frankfurter Flughafen.

 

2007 Gründung des Unternehmens ‚medicteach’. Seit 2010 hauptberuflich Unternehmer; Geschäftsführender Gesellschafter der medicteach GmbH. Knapp 10.000 Schulungsteilnehmer in Vorträgen und Trainings. Ab 2006 Fachartikel und Buchbeiträge im Bereich Notfallmanagement und Erste Hilfe. Bis 2017 fester freier Autor des ‚Rettungsmagazins‘. Seit 2010 freier Autor des Forum Verlag Herkert. 

 

Schon während der Jugend großes Interesse an Zeitungen, der Medienlandschaft und literarischem Leben. Ab 2015 der literarische Blog behmannsblog.de mit knapp 200 Artikeln. 

Autor eines von der Berufsgenossenschaft anerkannten Erste-Hilfe-Lehrwerks.

 

Seit 2017 fester freier Autor der Wochenzeitung Der Freitag in den Ressorts Kultur und Alltag (Chefredakteur: Dr. Michael Angele; Verleger: Jakob Augstein). 

Zahlreiche Interviews mit Schriftstellern, u.a. Literaturnobelpreisträger Peter Handke, Andreas Maier, Eva Demski, Verena Lueken, Thommie Bayer, Stephan Orth und Rolf Dobelli. Mehrere Interviews mit dem Juristen Prof. Thomas Fischer. Interview mit der damaligen Bundeswirtsaftsministerin Brigitte Zypries. Darüber hinaus bisher ca. fünfzig Artikel und Rezensionen. 

 

Mehr als fünfzig Glossen im „Brühwürfelstil“ für die letzte Seite des Freitag, der Rubrik „A-Z“. 

Seit 2019 Studium der Kulturwissenschaften an der Fernuniversität Hagen. Organisation der Teilnehmer des Fragebogens „Der Kommunismus ist...?“ des Freitag. 

 

Behmann lebt und schreibt bei Frankfurt am Main.